Pfullingen Tel.: 07121/718 44


Fr. Dr. med. S. Kaiser
FÄ für Kinder-/Jugendmedizin
Akupunktur, Laserakupunktur
und 
Psychosomatik

 

 


Fr. Dr. med. S. Kramer
FÄ für Kinder-/Jugendmedizin
Neonatologin und Psychosomatik

 

 


Fr. Dipl.-Med. K. Voszatko

FÄ für Kinder-/Jugendmedizin
Psychosomatik


an der echaz

Ein neugeborenes Baby, die ersten Jahre, Kindergartenzeit, Schulzeit - für Eltern ist es eine sehr aufregende Zeit. Man macht sich sehr viele Gedanken, man ist oft unsicher. Freunde, die Familie überhäufen die Eltern manchmal mit Ratschlägen, die aber auch verunsichern können. Wenn das Kind dann krank wird, macht man sich sehr große Sorgen.

Wir Kinderärzte sind nicht nur für das kranke Kind da, sondern auch als Berater für die Eltern. Wir klären auf, wir versuchen ihre Angst zu nehmen, stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kinder- und Jugendmedizin bedeutet, dass wir die Familie von der Geburt bis zum Erwachsenensein des Kindes begleiten. Wir führen regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen durch, um die Entwicklung des Kindes zu verfolgen, achten darauf, dass die Impfungen nicht verpasst werden, beraten sie in Ernährungsfragen, bei Allergien, bei evtl. Schulproblemen. Wir führen bei aufkommenden Problemen und Krankheiten eine gründliche Diagnostik durch (ggf. mit Sonographie, Blutentnahmen, Allergietestung) und behandeln.

Wenn die Kinder aus dem Grundschulalter heraus sind, kann die Pubertät große Herausforderungen sowohl für das Kind, als auch für die Eltern mit sich bringen. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, der der Jugendliche das anvertrauen kann, was er den Eltern vielleicht nicht erzählen möchte. Diese Person ist ganz oft der vertraute Kinderarzt.

Die Ärzte unterliegen der Schweigepflicht, die Eltern sind aber immer als Partner zu begreifen. Probleme wie Medien, Alkohol, Mobbing, Sexualität und das Erwachsenwerden überhaupt können und sollen thematisiert werden. Die Jugendlichen können gerne auch alleine einen Termin wahrnehmen

Näheres zu den einzelnen Leistungen der medizinischen Versorgung finden Sie oben in der Navigationsleiste.

 
 
Go to top